Zum Hauptinhalt springen

Internationale DLG-Lebensmittelprüfung

für Frucht- und Erfrischungsgetränke

Expertenprüfung für folgende Produkte

  • Frucht-/Gemüsesäfte
  • Frucht-/Gemüsenektare
  • Fruchtsaftgetränke
  • Obst- und Fruchtweine
  • Limonaden
  • Brausen
  • Aromatisierte Wässer
  • Cola
  • Tee-, Wellness-, Bitter-, und Sportgetränke
  • Energy-Drinks

Neben dem Haupttermin können Hersteller ihre Produkte zu Zusatzterminen anmelden:

  • 27.01.2023 (Haupttermin)
  • 26.05.2023
  • 07.08.2023

Alle Auszeichnungen

Frucht-/Gemüsesäfte, Frucht-/Gemüsenektare
Fruchtsaftgetränke
Obst- und Fruchtweine
Limonaden, Brausen
Aromatisierte Wässer
Cola
Tee-, Wellness-, Bitter-, und Sportgetränke
Energy-Drinks

Zu den Preisträgern

Der Bundesehrenpreis ist die höchste Auszeichnung für deutsche Fruchtgetränkehersteller. Die Preisträger hatten zuvor bei der DLG-Qualitätsprüfung für Frucht- und Erfrischungsgetränke die besten Gesamtergebnisse erzielt. 

Zu den Preisträgern

 

Zahlreiche Hersteller lassen ihre Produkte seit vielen Jahren freiwillig durch die Experten der DLG testen. Um dieses Qualitätsstreben zu fördern, vergibt die DLG die Herstellerauszeichnung „DLG-Preis für langjährige Produktqualität“. Diese Auszeichnung für langjährig getestete Produktqualität bei den DLG-Qualitätsprüfungen wird jährlich durch die DLG an Hersteller von Lebensmitteln verliehen.

Zu den Preisträgern

Für Produkte, die mindestens 5 Jahre in Folge erfolgreich an den DLG-Qualitätsprüfungen teilgenommen haben, kann der „DLG-Classic“ beantragt werden. Bezugsjahr ist das erste erfolgreiche Prämierungsjahr. Die Werbung mit den Zeichen ist nur in unmittelbarer räumlicher Verbindung mit der Nennung der (des) prämierten Erzeugnisse(s) gestattet. Nutzung des Zeichen verlängert sich automatisch durch die jährliche erfolgreiche Teilnahme an der jeweiligen DLG-Qualitätsprüfung.

Lebensmittel, die eine DLG-Prämierung erhalten haben, können zusätzlich auf besondere Eigenschaften oder Produktversprechen getestet werden. Mit „DLG-Claims“ können Lebensmittelproduzenten noch stärker vom Know-how der DLG-Experten und der hohen Ausstrahlungskraft der Qualitätsauszeichnungen profitieren.

Mehr...

Kontakt

Thomas Burkhardt • Tel. +49 69 24788-356 • T.Burkhardt@DLG.org